Unternehmens Nachrichten

Das alte chinesische Spiel des Gehens

2018-06-24

Weiqi, in Englisch als Go oder Encirclement Chess bekannt, ist eine der vier raffiniertesten Fähigkeiten, die ein alter chinesischer Intellektueller besitzen könnte. Es hat eine Geschichte von weit über 4000 Jahren in China und ist bis heute in China, Japan und Südkorea beliebt. Kulturell kann dies eine Aktivität sein, die wirklich "mehr als nur ein Spiel" ist.

Go ist ein Spiel der Einkreisung und Eroberung, das auf einem Brett aus 361 Quadraten stattfindet. Das Ziel von Go besteht nicht darin, die tatsächlichen Figuren des Gegners zu erfassen, sondern um leere Gebiete auf dem Spielplan zu umgeben. Dies geschieht durch den Aufbau von umlaufenden "Wänden". um diese leeren Räume. Das Spiel wird von zwei Personen gespielt, mit einem Schwarz-Weiß-Spiel, genau wie im Schach.
Es ist ziemlich sicher, dass Go von chinesischen Vorfahren erfunden wurde, aber niemand weiß genau wann. Die Encyclopedia Britannica berichtet, dass das Spiel 2306 v. Chr. Aus China stammte. Der Legende nach erfand ein chinesischer Herrscher vor etwa 2200 Jahren, Kaiser Yao, Go, um seinen Sohn Dan Zhu aufzuklären.

Wu Yulin ist ein Go-Profi und Trainer für junge Spieler im National Go Team. Er erklärt, wie das Spiel historisch eine andere hoch-künstlerische Kunstform ist.

"Im alten China wurde Go vor allem von Intellektuellen bevorzugt, besonders von der Oberschicht und der Bürokratie. Die gewöhnlichen Leute würden dieses Spiel selten mögen. Aber jetzt haben wir Leute aus allen Kreisen, die Go spielen, als Ergebnis der Bemühungen der Regierung, diese uralte Kunst zu popularisieren. & Quot;

Der Generalsekretär der China Go Association, Hua Yigang, erklärt, warum dieses Spiel überwiegend von Intellektuellen gespielt wurde.

"Nur diejenigen mit einem gewissen Bildungsgrad können sich diesem Spiel nähern, weil es so kompliziert ist. Es hat zu viele Spielvarianten und erfordert viel Rechenaufwand. Ein alter Wissenschaftler hat einmal berechnet, dass die Brettpositionen in einem einzigen Spiel eine Zahl sein können, die 768 Ziffern lang ist. & Quot;

Die ursprüngliche intellektuelle Gruppe von Go-Praktizierenden hob diesen hochrangigen Zeitvertreib allmählich in den Bereich der Kunst auf, neben der siebensaitigen Zither, Kalligrafie und Malerei. So wird die Ausrüstung von Go zu einem immer anspruchsvolleren Feature, mit Edelholz, Jade, Clamshell, Kristall und Quarz zur Herstellung der Teile.

Du Mu war ein berühmter Dichter, der im neunten Jahrhundert lebte. Er schrieb einmal ein Gedicht über das Abschiedsspiel von Go mit seinem Freund, bei dem er Jadesteine ​​und einen Catalpa-Tisch benutzte. Heute sind die beliebtesten Steine ​​die Yunzi aus Kieselstein aus der südwestlichen Provinz Yunnan.

Der Einfluss des Go-Spiels auf die chinesische Gesellschaft wird in verschiedenen Werken der Literatur deutlich, die oft eine oder zwei Szenen mit dem Go-Board beinhalten. Einer von Chinas Klassikern, "The Romance of the Three Kingdoms", & quot; zeigt den berühmten General Guan Yu, der während einer Operation an diesem Arm Go spielt. Ein anderer General Fei Wei sollte seine Truppen mit einem Go-Board als visuelles Layout einsetzen.

Geschichtsbücher haben eine ganze Reihe begeisterter Go-Fans aus jeder Dynastie aufgenommen, darunter Kaiser, Beamte, Dichter, gebildete Frauen und sogar Mönche. Heute gibt es immer noch viele Go-Fans in China, Japan und Südkorea, was darauf hindeutet, dass dieses Spiel viele Menschen stark beeinflussen kann. Der langjährige Profi Wu Yulin erklärt die Anziehungskraft von Go.

"In Go finden Sie die Anwendung von Dialektik und militärischen Strategien. Es kann deinen Charakter auch kultivieren und deine Intelligenz verbessern. Es gibt zahlreiche Variationen innerhalb des Spiels von Go und du kannst niemals den Boden davon erreichen. & Quot;

Hua Yigang, Generalsekretär der China Go Association, und ein professioneller Spieler, liebt, was er für ein friedliches Spiel hält, das die Ideen absoluter Gleichheit widerspiegelt.

"Go verkörpert einen Geist der Gleichheit, in dem jeder Stein gleich ist. Sie haben keine vorgegebene Rolle wie in anderen Spielen wie Schach. Frauen können es genauso spielen wie Männer. Wenn jeder gerne Go spielen würde, wäre unser eine viel friedlichere Welt. "

Viele Leute lieben dieses alte Spiel auch für das Wesen der chinesischen Philosophie, die es enthält. Zum Beispiel betont der Konfuzianismus die Regel des Goldenen Schnitts, dass die Menschen nicht zu den Extremen gehen sollten und nicht die Grenzen ihrer Persönlichkeit offenbaren sollten. Ähnlich in Go musst du deine Intensionen verbergen und sie nicht vollständig offenbaren, bis es nötig ist. Es gibt auch die traditionelle Daoistische Lehre, dass, wenn du etwas von anderen nehmen willst, du zuerst etwas von dir selbst aufgeben musst. Dies gilt gleichermaßen für die Strategien von Go.

In der Tat haben Gelehrte Go als ein Spiel der Militärstratege bezeichnet. Diese Betonung der wissenschaftlichen und praktischen Aspekte des Spiels hat zweifellos dazu beigetragen, seinen sozialen Status zu erhöhen. Hier "s Hua Yigang nochmal mehr zu erklären.

"Es gibt eine gewisse Ähnlichkeit zwischen militärischer List und dem Go-Spiel. Sie können Go so verstehen, dass zwei Seiten mit gleicher militärischer Stärke über ein festgelegtes Territorium kämpfen. Die Go Steine ​​repräsentieren deine Manpower und das Board ist dein Territorium, während die Spieler die Feldkommandanten sind. Der Erfolg liegt darin, wie viel Territorium Sie belegen. Es ist ein Krieg zwischen gleichen Mächten. & Quot;

Aber oft spielten die alten Chinesen Go, um ihren Geist und Charakter zu kultivieren. Hua Yigang erläutert die Charakterbildung von Go.

"Du musst ganz ruhig werden, sonst kannst du es nicht spielen. Im Spiel Go musst du sehr stark sein. Es gibt immer Verlust und Gewinn. Sie könnten während eines Spiels Fehler machen und dann Ihre Mentalität neu justieren, um bis zum Ende zu kämpfen. Für die Jugend kann es ein gescheiterter Versuch sein, etwas Neues zu lernen, aber für ein älteres Kind wird ein Hobby wie dieses die Gefahr von seniler Demenz stark reduzieren. & Quot;

Tatsächlich können alle unsere Köpfe davon profitieren, Go zu spielen, das offiziell die Fähigkeit hat, Sie schlauer zu machen. Die Forschung hat gezeigt, dass Kinder, die Go spielen, das Potenzial für mehr Intelligenz haben, da sie sowohl die rechte als auch die linke Seite des Gehirns motiviert.

Heute rühmt sich China einer Reihe von Top-Spielern wie Ma Xiaochun und Chang Hao, die bemerkenswerte Ergebnisse in internationalen Wettbewerben erzielt haben. Die Anzahl der Go-Fans in China liegt mittlerweile bei 36 Millionen und steigt mit Unterstützung durch eine Vielzahl von Medienberichten. Einige Universitäten wie Peking University bieten Abendkurse in Go zu Studenten.
Während Wu Yulin sein Team aus jungen Spielern trainiert, um im Go-Bereich immer weiter voranzukommen, nehmen mehr Kinder private Go-Stunden. Es bleibt nur abzuwarten, wer von ihnen zu den leuchtenden Sternen von morgen wird.